Bad Bellingen Interkommunale Tourismus-Aktion im Blick

Erörterten das Thema Tourismus: (v.l.) Jürgen Kuhnert Armin Schweizer Takis Mehmet Ali, Silvia Heitz Carsten Vogelpohl, Karl-Friedrich Hess und Tim Wessels.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Rebland. Die SPD-Ortsvereine Bad Bellingen-Schliengen und Efringen-Kirchen haben gemeinsam mit Takis Mehmet Ali, Bundestagskandidat der SPD im Wahlkreis Lörrach-Müllheim, Bad Bellingens Bürgermeister Carsten Vogelpohl besucht. Bei dem Treffen wurde über das Thema Tourismusmarketing „Interkommunale Kooperation Südschwarzwald“ gesprochen.

Vogelpohl ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bad- und Kurverwaltung Bad Bellingen und damit auch Mitinitiator der interkommunalen Marketingplattform Südschwarzwald, heißt es in einer Pressemitteilung. Bislang haben sich zwölf Gemeinden das Ziel gesetzt, die Kräfte für eine gemeinsame Marketingstrategie zu bündeln, um den touristischen Wirtschaftsstandort der Region zu stärken.

Im Gespräch ging es um die langfristige Marketingstrategie und um die Umsetzung. Dabei regte Takis Mehmet Ali an, den Personenkreis auszuweiten, um auch junge Menschen in die Region zu ziehen. Dies könne beispielsweise durch den Einsatz von bekannten und guten Influencern gelingen oder durch eine weitere freiwillige Bürgerbeteiligung zur Vermarktung der Region.

In diesem Zusammenhang wurde auch die Situation der Kurangebote angesprochen. Vogelpohl betonte, dass die Therme ohne die Hilfen von Bund und Land aus dem vergangenen Jahr ein sehr hohes Defizit erwirtschaftet hätte, aber spätestens zum Jahresabschluss 2021 das Problem wieder relevant werde. Insgesamt sei ein hoher Investitionsstau bei den Kurangeboten zu verzeichnen. „Auch hier wird Unterstützung von Seiten des Landes und des Bundes gefragt sein“, sagte Vogelpohl.

Reha-Angebote in Strategie aufnehmen

Bundestagskandidat Takis Mehmet Ali regte bei dem Besuch zudem an, die regionalen Reha-Angebote in die Marketingstrategie mit aufzunehmen. Er wolle sich in Berlin stark dafür machen, die Wichtigkeit von Rehabilitationsleistungen aufzuzeigen, um auch die daraus resultierende Wirksamkeit für die Gesellschaft deutlicher zu machen. Ein Angebot aus guten Reha- beziehungsweise Kur-Dienstleistungen, innovativen Geschäftsideen für Hotels und für die Gastronomie, sowie eine gute ÖPNV-Struktur müssen stimmig sein, um den touristischen Wirtschaftsstandort in die Zukunft führen zu können, war man sich in der Besuchsrunde einig.

Viele Aufgaben müssen die Gemeinden im Markgräflerland in den nächsten Jahren stemmen, dafür brauche es Ideen und verlässliche Partner.

In dem gut anderthalbstündigen Gespräch wurde auch die medizinische Versorgung in Bad Bellingen sowie die Umsetzung der Kindertagesbetreuung thematisiert. Gemeinderätin Silvia Heitz hob hervor, dass der Wunsch grundsätzlich sehr groß sei, dass bei der Gesetzgebung seitens des Bundes detaillierter auf die Herausforderungen bei der Umsetzung in den Gemeinden geschaut wird, wie das Beispiel der Kindertagesbetreuung zeige.

Umfrage

Laschet

Die Bundestagswahl 2021 ist entschieden. Nun stehen schwierige Koalitionsverhandlungen an. Welches Regierung wünschen Sie sich? Jamaika oder eine Ampelkoalition?

Ergebnis anzeigen
loading