Bad Bellingen Krippenschau: Vorbereitungen bereits im Gange

Weiler Zeitung, 17.05.2018 21:29 Uhr

Bad Bellingen-Bamlach (jut). 25 Personen kamen zum Treffen der Kolpingsfamilie Bamlach, bei dem die Bamlacher Krippenausstellung im Dezember besprochen und geplant wurde. Markus Bächlin, einer der Organisatoren, stellte den Umfang der Ausstellungswochenenden am 2. und 3. Advent vor, dazu die Planung zur Einteilung von Vorbereitungsgruppen und die zugehörigen Aufgaben.

In vielen Kleingruppen finden sich schon die ersten Namen von Personen, die sich dort leitend oder mitarbeitend einbringen wollen. „Es gibt aber auch etliche Gruppen, die noch Verstärkung benötigen, zum Beispiel in der Organisation von Exponaten und der Ausstellungsvorbereitung in der Halle oder am Krippenweg“, berichtete Bächlin.

Die nächsten Aufgaben sind die Gestaltung von Plakaten und Werbung und die Organisation von Ständen für die Bewirtung. Nach den Sommerferien geht dann in allen Kleingruppen die Arbeit richtig los. „Die Zeit bis dahin möchten wir nutzen, um neben den Aufgabenlisten auch Terminzeitpläne und weitere Informationen an die Kleingruppen zu verteilen. Auch der Informationsaustausch zwischen den Beteiligten muss noch organisiert werden“, erläuterte Bächlin. Die nächste größere Zusammenkunft der Planer ist für den September vorgesehen.

Mitorganisator Gerhard Hugenschmidt machte bei der Bamlacher Ortsbegehung zudem Bürgermeister Carsten Vogelpohl darauf aufmerksam, dass der Bad Bellinger Weihnachtsmarkt nicht an einem der beiden Wochenenden der Krippenausstellung stattfinden soll, da man sich sonst gegenseitig Besucher wegnehme. Für Infos und Fragen zur Krippenausstellung: info@kolping-bamlach.de.