Bad Bellingen Lohn für drei Jahre kontinuierliche Arbeit

Die erste Mannschaft der Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler schaffte den Aufstieg in die Kreisliga B. Das Bild stammt aus Vor-Corona-Zeiten.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Bad Bellingen. Die Fußballsaison ist in den südbadischen Amateurligen coronabedingt vorbei. Während der Trainingspause kam von Südbadischen Fußballverband die Nachricht, dass der Aufstieg der Spielvereinigung Bamlach/Rheinweiler in die Kreisliga B feststeht.

Damit geht ein langgehegter Traum der Fußballer in Erfüllung. Hocherfreut zeigt sich das Team um Trainer Gabriel Iordan und den sportlichen Leiter Stefan Schaefer, dass damit die erfolgreiche und kontinuierliche Arbeit der vergangenen Jahre belohnt wurde, heißt es in einer Mitteilung.

Nach Wiederaufnahme des Aktivspielbetriebs vor drei Jahren, belegte das aus einem guten Dutzend verschiedener Nationalitäten bestehende Team in der Kreisliga C unter Trainer Patrick Hugenschmidt den fünften Platz. In der zweiten Saison sprang dann mit Trainer Gabriel Iordan schon die Vizemeisterschaft heraus und nun folgte der Aufstieg in die Kreisliga B. Die sportliche Leitung freut sich, dass das Team einschließlich Trainer Gabriel Iordan weitestgehend zusammenbleibt und sogar einige Verstärkungen im Raume stehen.

Das Trainer- und Vorstandsteam arbeitet am Trainingskonzept für die Ende Juli beginnenden Übungseinheiten. In Planung ist auch die Meldung einer zweiten Mannschaft.

Die coronabedingte spielfreie Zeit nutzte der Verein, um die Infrastruktur im Kapellengrün zu verbessern. So wurde die Rasenfläche mit einer Beregnungsanlage ausgestattet, Ballfangzäune errichtet und zurzeit wird eine neue Kleinfeld-Trainingsfläche gebaut.

Auch in der Jugendarbeit läuft es unter Jugendleiterin Saskia Steininger hervorragend und gemeinsam mit den Sportfreunden Schliengen können alle Altersklassen von den Bambini bis zur B-Jugend besetzt werden, teilt der Verein mit.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading