Bad Bellingen/Schliengen Golfen für den guten Zweck

pd
Sportler und Organisatoren sind mit dem Erlös des Benefiz-Golfturniers zufrieden. Foto: zVg/Nadine Rühle

Das Golf-Turnier des Lions-Clubs Schliengen im Markgräflerland ist ein sportlicher und finanzieller Erfolg.

Der Lions-Club Schliengen im Markgräflerland hat kürzlich ein Benefiz-Golfturnier veranstaltet. Die 15. Auflage fand mit neuer Rekordbeteiligung auf dem Drei-Thermen-Golfresort in Bamlach statt. Insgesamt 102 Sportler nahmen am Turnier teil.

Lions-Präsident Lieven van der Hoofd sprach bei seiner Begrüßung vom besten Wetter der Woche, das er bestellt habe. Denn am Gedenktag des Eisheiligen Servatius blieb es wenigstens trocken. Die Spieler aller Alters- und Leistungsklassen maßen ihr Können bei einem partnerschaftlichen „Zweier-Scramble“. Den gemütlichen Abschluss bildete nach der Siegerehrung ein Apéro im Hebelhof in Hertingen. In diesem Jahr gab es nicht nur mehr Teilnehmer als je zuvor. Zu den langjährigen Hauptunterstützern, dem Drei-Thermen-Golfresort, der Sparkasse Markgräflerland und der Firma Kestenholz, und den vielen schon bisher hilfreichen Anderen, hatten sich diesmal noch weitere Sponsoren gesellt. Die erneut gestiegene Zahl der Teilnehmer und auch der Sponsoren lässt aber auch finanziell einen neuen Rekord von geschätzt 15 000 Euro erwarten.

Der Erlös kommt den beiden pädagogischen Programmen „Klasse 2000“ und „Lions Quest“sowie weiteren karitativen und sozialen Einzelprojekten zugute.

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading