Bad Bellingen Von der Pflege ins Management gewechselt

Daniel Krumm von der Medi­clin-Seidel-KlinikFoto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Bad Bellingen. Als vor drei Jahren der Kaufmännischen Direktor der Mediclin-Seidel-Klinik, Ralf Baumann, seinen neuen Stellvertreter Daniel Krumm vorstellte, sagte er: „Das ist mein Stellvertreter und gegebenenfalls auch mein Nachfolger.“ Von Anfang an haben die beiden Männer langfristig geplant. Zum 1. Januar 2021 übergab Baumann nun den Staffelstab an Krumm.

Bis zu seinem Wechsel in die Bad Bellinger Klinik ging Krumm einen ambitionierten, pflegerischen Weg, heißt es in einer Mitteilung. 15 Jahre lang hatte er in der Offenburger Mediclin-Klinik an der Lindenhöhe gearbeitet. Er war dort zuletzt Leiter des Pflege- und Erziehungsdienstes und Mitglied der Klinikleitung.

Um seinen 40. Geburtstag herum machte sich Krumm Gedanken über eine berufliche Veränderung und entschied sich für einen Wechsel in den kaufmännischen Bereich. Als stellvertretender Kaufmännischer Direktor in die Bad Bellinger Mediclin-Seidel-Klinik kam er in ein Haus mit großer Tradition.

Im Gespräch vergleicht Baumann die Klinik gerne mit einem Familienbetrieb. „Ich bin hier seit mehr als 31 Jahren“, sagt er und ergänzt: „Es gibt nur wenige, die ich nicht persönlich eingestellt habe. Da gilt es für einen Nachfolger, ein echtes Erbe anzutreten.“ Weiter wird Baumann mit den Worten zitiert: „Aber so einen findet man halt nicht mal so eben über eine Zeitungsanzeige. Da muss einem der Richtige über den Weg laufen.“

Krumm war von Anfang an bei Terminen, Budgetverhandlungen und Gesprächen mit Kostenträgern dabei. So konnte er bereits als Stellvertreter wichtige Kontakte knüpfen. „In der Seidel-Klinik sind das gewachsene Strukturen“, erklärt Baumann. „Da wollte ich Daniel Krumm von Anfang an einbinden.“

„Natürlich gehört zu so einem Wandel auch Wehmut“, sagt Baumann. „Aber es wäre schön, wenn die Art, wie Daniel Krumm und ich die Übergabe an der Spitze gestaltet haben, vielleicht auch über die Klinik hinaus einen modellhaften Charakter hätte.“

Baumann bleibt dem Haus erhalten und wird sich auf das Medizincontrolling, das er über Jahrzehnte aufgebaut hat, konzentrieren. Eines hat sich der scheidende Kaufmännische Direktor vorgenommen: „Dieser Wechsel wird uns beiden bestimmt auch einiges abverlangen. Es ist ja schon speziell für Herrn Krumm, dass der Alte noch da ist. Aber ich bin entschlossen, mich rauszuhalten.“

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading