Bad Bellingen Zustupf für gemeinnützige Projekte im Ort

Der Vorstand der Sparkasse Markgräflerland, Peter Blubacher, Ulrich Feuerstein und Patrick Glünkin (v.l.), überreichte Bürgermeister Carsten Vogelpohl (2. v.l.) einen Scheck über 6400 Euro für die Bürgerstiftung Bad Bellingen. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Bad Bellingen. Einen Scheck über 6400 Euro haben die Sparkassenvorstände Ulrich Feuerstein, Peter Blubacher und Patrick Glünkin dem Bad Bellinger Bürgermeister Carsten Vogelpohl zugunsten der Bürgerstiftung Bad Bellingen überreicht.

Die Sparkasse Markgräflerland hatte im Frühjahr Kunstwerke von regional bedeutsamen Kunstschaffenden aus dem eigenen Bestand für eine Charity-Kunst-Auktion zur Verfügung gestellt. Die Werke wurden bei einer Versteigerung im Auktionshaus Kaupp in Sulzburg der Öffentlichkeit zugeführt. Der Erlös kam, wie bereits berichtet, Bürgerstiftungen im Geschäftsbereich der Sparkasse Markgräflerland zu Gute.

Bürgermeister Vogelpohl freute sich, dass die noch junge Bürgerstiftung Bad Bellingen großzügig bedacht wurde. Diese unterstütze ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke in der Gemeinde Bad Bellingen mit den Ortsteilen Rheinweiler, Bamlach und Hertingen. Gefördert werden Maßnahmen und Projekte, die nicht zu den gesetzlichen Pflichtaufgaben der öffentlichen Hand gehören.

Der Stiftungszweck werde besonders verwirklicht durch die Förderung von Projekten, die sich durch ein hohes bürgerschaftliches Engagement auszeichnen, ob in den Bereichen Bildung und Kultur, Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe oder Umwelt- und Landschaftsschutz. Über die Verwendung der Mittel entscheidet der Stiftungsvorstand, bestehend aus dem Bürgermeister und vier Gemeinderäten.

„Wir sind dankbar für jeden Beitrag, mit dem Bürger und Unternehmen die Bürgerstiftung und damit das gesellschaftliche Miteinander in Bad Bellingen aktiv unterstützen“, warb Vogelpohl für ein breites Engagement für die Stiftung.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading