Frankfurt/Main - Nach dem Einzug in die Europa-League-Playoffs ist Eintracht Frankfurt auch erfolgreich in die Bundesliga-Saison gestartet. Die Hessen siegten gegen 1899 Hoffenheim 1:0. Damit misslang dem neuen Hoffenheimer Trainer Alfred Schreuder das Liga-Debüt. Den Siegtreffer erzielte Martin Hinteregger bereits nach knapp 40 Sekunden.