Badenweiler Buttersäure auf Wohnmobil geschüttet

SB-Import-Eidos
Symbolbild Foto: Anlicker

Badenweiler. Bereits am 18. Juni, gegen 2.30 Uhr, bemerkte ein Anwohner in der Lindenstraße in Schweighof einen stechenden, übelriechenden Geruch vor seinem Haus, teilte die Polizei nun mit. Bei genauerer Nachschau stellte er fest, dass bislang unbekannte Täter offensichtlich Buttersäure oder eine ähnliche Substanz großflächig vor der Haustür ausgebracht hatten. An seinem neben dem Wohnhaus geparkten Wohnmobil sei diese Flüssigkeit ebenfalls verteilt worden, zudem wurde ein Reifen des Wohnmobils zerstochen.

Erst am Folgetag bemerkte er, dass die Flüssigkeit über die Haustür auch in den Wohnraum gelangt war. Der Innenraum des Wohnmobils sowie dessen Motorraum war ebenfalls betroffen, auch hier wurde die Flüssigkeit vermutlich über Lüftungsöffnungen eingebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht abschließend beziffert werden, dürfte sich aber im unteren, fünfstelligen Bereich bewegen.

Das Polizeirevier Müllheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Vorfälle oder Personen, welche sachdienliche Hinweise zur Täterschaft geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 07631/178 80 beim Polizeirevier Müllheim zu melden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading