Basel 140 000 Zuschauer an der Basel Tattoo Parade

Die Formationen der Tattoo Parade überqueren die Mittlere Rheinbrücke. Foto: zVg/Patrick Straub

Basel - Nach der erfolgreichen Premiere gestern Abend verzeichnete die heutige Basel Tattoo Parade einen neuen Besucherrekord. 140 000 Zuschauer verfolgten das farbenfrohe Spektakel in der Basler Innenstadt und bestätigten damit das große Interesse am Basel Tattoo. Tänzerinnen, Musiker und Akrobaten aus der Show sowie 32 Gastformationen aus dem In- und Ausland sorgten für eine hervorragende Stimmung.

Um 14 Uhr fiel der Startschuss zur Parade in der Rittergasse mit der Motorradstaffel der Polizei Hamburg. Als erste Gastformation folgte die Grenadiermusik aus Zürich. Mit den Swiss Mariners, den Rhine River Rebels, dem Wild Bunch Fife and Drum Corps und dem 21st Grey Coat Batallion Fife and Drum Corps waren die einheimischen Pfeifer und Tambouren des amerikanischen Stils stark vertreten. Eindrücklich auch die verschiedenen Gruppierungen aus Südbaden. Unter ihnen der Trachtenverein St. Georgen aus dem Schwarzwald und der Musikverein Birndorf. An der Parade ebenfalls dabei waren die Basel Tattoo Mitwirkenden aus der Show, unter anderem mit den farbenprächtigen Künstlern der Wind Band & Dancers of China, den Spitzenbläsern der Swiss Army Brass Band oder den graziösen Highland-Tänzerinnen aus vier Kontinenten. Für Gänsehaut-Stimmung entlang der Strecke durch die Freie Straße über den Markplatz bis zum Messeplatz waren einmal mehr die vielen Dudelsackformationen verantwortlich. Insgesamt nahmen 2000 Mitwirkende an der Parade teil und sorgten für eine ausgezeichnete Atmosphäre in der ganzen Stadt.

Tickets für das Basel Tattoo können in unseren drei Geschäftsstellen der Oberbadischen, Weiler Zeitung und Markgräfler Tagblatt erworben werden.

Das Basel Tattoo dauert noch bis am 20. Juli.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading