Basel Aktiv für den Erhalt der Natur

Die Oberbadische, 14.11.2017 17:20 Uhr

Basel/Weil am Rhein. Um möglichst viele Menschen in Kontakt mit der Natur zu bringen, geht das Trinationale Umweltzentrum (TRUZ) neue Wege: Dieses Mal haben sich Mitarbeiter der Basler Kantonalbank mit der Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel (GGG Benevol) und dem TRUZ zusammengetan, um aktiv für den Erhalt der lokalen Natur zu werden, wie es in einer Mitteilung heißt.

Dazu begaben sich 17 Bankmitarbeiter mit Frank Maike und Jérémie Tudoux vom TRUZ in den deutsch-schweizerischen Landschaftspark Wiese, vielen Baselern besser bekannt als „Lange Erlen“ oder den Weiler Bürgern als „Mattfeld“.

Der Naturschutz-Tag begann mit einer Exkursion in das Naturschutzgebiet der Kiesgrube Käppelin, wo die TRUZ-Mitarbeiter die Teilnehmer über die strenge Schutzkategorie Naturschutzgebiet, die Voraussetzungen für deren Ausweisung und die mit ihr verbundenen Ge- und Verbote im Gebiet aufklärte. Die Exkursionsleiter erläuterten den Teilnehmern, dass Naturschutz nicht nur bedeutet, die Natur sich selbst zu überlassen, sondern oft arbeitsintensive Pflegemaßnahmen erfordert. Ein Beispiel dafür waren die künstlich angelegten Teiche, die heute als Ersatzhabitat für die ehemaligen Tümpel in der Kiesgrube dienen.

Anschließend ging es auf eine der Wiesen in den Langen Erlen: Ein ursprünglich landwirtschaftlich genutzter Acker war erst im vergangenen Jahr zu Grünland angelegt worden und sollte sich in eine artenreiche Mähwiese verwandeln. Noch hindert die starke Ausbreitung des Stumpfblättrigen Ampfers die Verbreitung anderer Blütenpflanzen, die als Nahrung für Insekten dienen sollen.

Für die Banker ging es darum, die unerwünschte Pflanze abzuschneiden und die Samenstände zu entfernen. Die schon vorhandenen Pflanzen mussten mit dem Spaten ausgegraben werden. Eine ungewohnte Arbeit für die freiwilligen Helfer, aber sicherlich mit vielen neuen Erkenntnissen, etwa zum ökologischen Gleichgewicht oder zum Wert verschiedener Heckenpflanzenarten in Hausgärten, verbunden.

 
          1