Basel Auto kracht mehrfach in Leitplanke

SB-Import-Eidos
Das Auto landete letztlich auf dem Dach. Foto: Polizei BL

Basel. Ein Überholmanöver führte am Montagabend zu einem Unfall auf der Autobahn A2 in Zunzgen BL in Fahrtrichtung Basel. Ein Auto krachte mehrfach gegen die Mittelleitplanke. Verletzt wurden niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wollte eine 19-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A2 im Bereich Zunzgen einen Lastwagen überholen. Dabei kam sie nahe an die Mittelleitplanke und korrigierte abrupt nach rechts, so die Polizei in einer Medienmitteilung. Dadurch geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte in der Folge mehrfach mit der Front und dem Heck mit der Mittelleitplanke. Schließlich wurde das Fahrzeug an der Mittelleitplanke angehoben und kam auf dem Dach liegend, quer zur Fahrbahn, zum Stillstand.

Die verunfallte Fahrzeuglenkerin erlitt laut Polizei einen Schock und wurde durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt.

Sowohl an der Mittelleitplanke als auch am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Durch Unfall und kam es zu Verkehrsbehinderungen mit entsprechendem Rückstau.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading