Basel Corona: Inzidenz in Basel bei 33

Die Oberbadische
In Basel geht die Inzidenz zurück. Foto: Archiv

Basel. Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Freitag, 8. Oktober, 11 Uhr, 77 aktive Corona-Fälle in Isolation und 78 Personen in Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt bei 33 (CH: 62), die 14-Tage-Inzidenz bei 81 (CH: 156). Insgesamt haben sich 16 213 Menschen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt seit Beginn der Pandemie nachweislich infiziert.

In Basel-Stadt wurden bisher 269 021 Impfungen verabreicht. 126 870 Personen sind komplett geimpft mit einer Erst- und Zweitimpfung. Am Freitagnachmittag wurden die ersten 50 Impfungen mit dem Johnson&Johnson-Impfstoff im Tropeninstitut verabreicht. Mit Stand Freitag wurden 218 Termine für eine Impfung mit dem alternativen Impfstoff vergeben. Im Impfzentrum bei der Messe wurden weiter für den Monat Oktober neue Walk-In-Tage festgelegt. Die Walk-In-Zeitfenster erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, teilt das Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt mit.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading