Basel Gefahr von Waldbränden

Die Oberbadische, 13.07.2018 17:04 Uhr

Basel. Das Amt für Wald beider Basel ruft wegen der anhaltenden Trockenheit zur Vorsicht mit Feuern im Freien auf. In der ganzen Region ist in den vergangenen Wochen zu wenig Niederschlag gefallen, schreibt das Amt in einer Mitteilung von gestern. Es sei absehbar, dass es auch in den kommenden Tagen keine flächendeckenden, markanten Niederschläge geben wird.

Zurzeit gehe die größte Gefahr von Picknickfeuern im Wald und an Waldrändern aus. Gefährlich sind auch weggeworfene Zigarettenstummel. Die Situation erfordert allgemein einen vorsichtigen und zurückhaltenden Umgang mit Feuer im und am Wald. Gleichzeitig wird die Waldbrandgefahr auf die Stufe 3 (orange) angehoben, was aber vorläufig noch ohne weitere Maßnahmen und Verbote erfolge. Das Amt für Wald ruft die Bevölkerung auf, Feuer nur an den offiziellen Feuerstellen zu machen.

 
          1