Basel Große Kunst auch an den Feiertagen

SB-Import-Eidos
Blick in die Goya-Ausstellung Foto: Gabriele Hauger

Riehen. Die Fondation Beyeler bleibt auch über die Festtage täglich geöffnet und zeigt noch bis 2. Januar die Porträt-Ausstellung „Close up“, in deren Zentrum Werke neun bedeutender Künstlerinnen stehen, die mit ihrem Schaffen herausragende Positionen innerhalb der Geschichte der Moderne von 1870 bis heute vertreten.

„Close up“

Das Interesse der Ausstellung gilt dem spezifischen Blick der Künstlerinnen auf ihre eigene Umgebung, der in Porträts ihrer selbst wie auch anderer zum Ausdruck kommt. In der Zusammenschau lässt sich erleben, wie sich der Blick der Künstlerinnen auf ihr Gegenüber seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute gewandelt hat, was sich in ihm widerspiegelt und was ihn auszeichnet.

Als Begleitprojekt zur Ausstellung laden kurze Filmporträts, interpretiert von neun internationalen Schauspielerinnen wie Martina Gedeck oder Meret Becker dazu ein, die vielfältigen Persönlichkeiten der Künstlerinnen aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Die Filme sind unter folgendem Link einsehbar: fondationbeyeler.ch/close-up

Goya

Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya – einem der wichtigsten Wegbereiter der Moderne – in seinem 275. Geburtsjahr eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen (noch bis 23. Januar). Selten gezeigte Gemälde aus spanischen Privatsammlungen werden in der Fondation Beyeler erstmals mit Schlüsselwerken aus namhaften europäischen und amerikanischen Museen und Privatsammlungen vereint sein.

Im Auftrag der Fondation Beyeler hat der renommierte französische Künstler Philippe Parreno zudem einen Film zu Goyas ikonischer Serie der Pinturas negras (Schwarze Gemälde), 1819–1824, geschaffen, der im Rahmen der Ausstellung prämiert wurde.

Schutzmaßnahmen

Die Fondation Beyeler wendet ein umfassendes Schutzkonzept für Besucher und Mitarbeiter an. Für den Museumsbesuch gilt Masken- und eine Zertifikatspflicht (ab 16 Jahren). Weitere Informationen sind online einsehbar unter: fondationbeyeler.ch/besuch/faq

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading