Basel Kanton zahlt mehr Sozialhilfe

Die Oberbadische, 16.05.2018 17:12 Uhr

Basel (wer). Jeder vierte Basler erhält Ergänzungsleistungen vom Staat, wie einem jetzt veröffentlichten Bericht des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt (WSU) entnommen werden kann. Darin heißt es, dass die Kosten für die Prämienverbilligungen rund ein Drittel der besalstädtischen Sozialkosten ausmachen. Die Sozialhilfequote liegt in Basel mittlerweile bei 7,4 Prozent, wie es weiter heißt, wobei Basel-Stadt im vergangenen Jahr insgesamt 145,1 Millionen Franken Sozialhilfe leistete, zwei Prozent mehr als im Vorjahr.

 
          0