Basel Kunstwelt trifft sich wieder in Basel

SB-Import-Eidos
Impression von der letztjährigen Kunstmesse Foto: Art Basel

Basel (hau). Die Art Basel zeigt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und gilt unangefochten als führende Weltmesse des internationalen Kunstmarktes. Nach pandemiebedingtem Ausfall findet sie nun wieder in gewohntem Ambiente statt: vom 16. bis 19. Juni. Über 250 sorgfältig ausgewählte Aussteller der weltweit bedeutendsten Galerien machen die Messe zum wichtigsten Museum auf Zeit.

Die Art Basel ist Treffpunkt für Künstler, Kunstsammler und lockt stets viel Prominenz aus der Kulturszene, aber auch aus dem Showbiz an, Models, Filmstars und Sportler trafen hier schon aufeinander. Die hochkarätigen Ausstellungen präsentieren verschiedene Kunstformen, sowohl Werke moderner Meister als auch Kunst von aufstrebenden Talenten sind vertreten. Die Art Basel macht die Kunstwelt erlebbar – und ist wahrscheinlich deshalb so erfolgreich.

An der diesjährigen Art präsentieren 289 Galerien aus 40 Ländern von mehr als 4 000 Künstlern Gemälde, Videos, Fotografien, Skulpturen und Installationen. Außerdem finden Podiumsdiskussionen mit Künstlern und Kuratoren statt. Ein interessantes Talk-Programm mit über 30 Angeboten rundet das Ausstellerangebot der Kunstmesse Art Basel ab.

Parallelmessen der Art

Während der Art-Woche finden in Basel und der Region einige Nebenmessen statt. Die Liste, die Volta und die Photo Basel sind mittlerweile feste Größen neben der Hauptmesse.

Die Liste Art Fair Basel wurde 1996 als internationale Entdeckermesse für zeitgenössische Kunst ins Leben gerufen. Hier geben jüngere Galerien Newcomern eine Plattform. Der Veranstaltungsort der Liste wird dieses Jahr in eine Halle der Messe Basel verlegt, um den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gerecht zu werden. 2021 stellte Liste ihre zwei neuen Online-Formate vor: die digitale Kunstmesse Liste Showtime und das digitale Rechercheforum Liste Expedition.

Auch die Volta Art Fair Basel, die Basler Kunstmesse für neue internationale Positionen, hat sich seit ihrer Entstehung 2005 als wichtige Parallelmesse der Art Basel etabliert.

An der Photo Basel stellen bekannte und neue Galerien aus dem In- und Ausland fotografische Kunst aus. Sie ist die einzige internationale Kunstmesse der Schweiz, die sich voll und ganz der Fotokunst widmet.

Zeitgleich mit den Kunstausstellungen zieht eine der einflussreichsten Designmessen Europas die Aufmerksamkeit der globalen Designszene auf Basel. An der Design Miami/Basel sorgen Möbel, Licht- und Kunstobjekte für Furore.

Die Art Basel findet jedes Jahr im Frühsommer statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Art Basel im Jahr 2020 abgesagt. Die Ausgabe für 2021 war in den September verschoben worden.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading