Basel LKW rast in Tramleitung

sda
Die Polizei ermittelt. Foto: Kantonspolizei Basel-Stadt

Weil ein Tanklastwagen eine Tramfahrleitung heruntergerissen hatte, ist es am Dienstagnachmittag in Basel zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Weil ein Tanklastwagen eine Tramfahrleitung heruntergerissen hatte, ist es am Dienstagnachmittag in Basel zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Schutzgitter verfängt sich

Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei fuhr der 57-jährige Lastwagenfahrer um 15.25 Uhr von der Schwarzwaldbrücke in Richtung Birsfelden. Dabei verfing sich das Schutzgitter des Lastwagens mit der Aufhängung der Fahrleitung der Tramlinie 3. Offensichtlich sei das Schutzgitter vor Fahrtantritt nicht heruntergeklappt worden, teilte die Polizei mit.

Tramlinie blockiert

Die Tramlinie 3 war wegen des Unfalls mehrere Stunden lang blockiert. Auch der Straßenverkehr musste in dem Gebiet vorübergehend gestoppt werden. Die wegen der Fasnacht erlassenen Verkehrseinschränkungen wurden dadurch noch verschärft.

Ein beim Lastwagenfahrer durchgeführter Atemalkoholtest sei negativ verlaufen, hieß es weiter.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading