Basel Marionetten: Hauffs Kalif Storch kommt

Die neue Saison startet mit „Kalif Storch“. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Basel. Diesen Samstag, 10. Oktober, startet das Basler Marionetten Theater in seine 77. Spielzeit. Zum Saisonauftakt nach der langen Corona-Pause beehrt „Kalif Storch“, ein orientalisches Märchen nach Wilhelm Hauff, die Bühne im Zehntenkeller.

Mit Marionetten und Tischfiguren, Bühnenbildern und der stimmungsvollen Musik von Thomas C. Gass wird das Publikum in den Bann gezogen und in die geheimnisvolle Welt des Orients entführt.

Es gibt ein Corona-Schutzkonzept, welches eine Maskenpflicht sowie die Angaben der Kontaktdaten vorsieht. Gespielt wird bis 31. Oktober mit Fadenmarionetten und Tischfiguren, in Dialekt. Für Kinder ab sechs Jahren. Termine und Reservierung: www.bmtheater.ch, Abendkasse jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading