Basel Mehr als 50 Bands sind am Start

Das Line-up für das Basler Clubfestival „BScene“ steht. Foto: zVg

Basel - Mehr als 50 Bands treten am 1. und 2. Februar kommenden Jahres beim Basler Clubfestival „BScene“ auf. Neben internationalen Neuentdeckungen wie „Franc Moody“ und „Polo & Pan“ welche bereits in Frankreich und Deutschland große Erfolge feiern, lassen aber auch die schweizerischen Headliner wie „Steff la Cheffe“ und „Baze“ keine Wünsche offen.

Auch Basler Bands kommen an der 23. Ausgabe nicht zur kurz und präsentieren neue Songs wie beispielsweise „Gian“. Die Gruppe „Fucking Beautiful“ stellt ihre neue Single samt Video vor und „Neuhaus“ macht gleich die Plattentaufe an der „BScene“.

Am Freitag, 1. Februar, erwartet die Besucher in der Kaserne Reithalle Indie, Funk und Electro-POP mit „Super Parka“, „Franc Moody“, „Polo&Pan“. Im Rossstall gibt es Soul und R&B mit „Alina Amuri“, „XamVolo“, „Annie Goodchild“ und „Alma Negra Liveset“ sowie eine Afterparty mit „ Somatic Rituals“. Im Parterre One Music wird Alternative Rock mit den Bands „Ded Elk“ und „Missling“ geboten. Im Sud steht Rock auf dem Programm mit „Fucking Beautiful“, „Me + Marie“, „The Jimmy Miller Incident“. Singer Songwriter treten im Klara auf, darunter „Foska Rose“, „Todem Nevada“, „Saitün Sprüng“.

Am Samstag, 2. Februar, sind in der Kaserne Reithalle die Hip-Hop-Formationen „Baze“, „Steff la Cheffe“ und „Rootwords“ zu Gast. Im Rossstall steht Electronic-Pop mit „Das letzte Kollektiv“, „Len Sander“ sowie „Audio Dope & Band“ auf dem Programm. Anschließend Afterparty mit „Schwifi & Sharm El Shake“. Jazz, Folk sowie Rock und Pop stehen im Parterre auf dem Programm. Mit dabei sind „Gina Eté“, „Black Sea Dahu“, „The Night is Still Young“, „Heimat (Experimental) – Neuhaus“, „Swims“ und „David Howald“. Im Sud gibt es Rap und Hip-Hop mit „Skinny Fresh“, „E-Light“ und „Dritte Stock Records“. Mundart und Deutsch-Pop erwartet das Publikum im Atlantis. Mit dabei sind „Amixs“, „Panda Lux“, „Les Touristes“. Metalfans kommen im Sommercasino Saal bei „Giant Sleep“, „Total Annihilation“ und „Necronomicon“ auf ihre Kosten. „Glaston“, „Mont Vorsace“ und „Dick Laurent“ unterhalten im Sommercasino Club mit Instrumental Musik. Im Klara wird Folk und Indie mit „Yerna“, „Gian“ sowie „ Linda Vogel“ geboten.

  • Das BScene Clubfestival stellt seit 1996 die lokale Musikszene in den Mittelpunkt. Es wird von einem ehrenamtlichen Vorstand für, von und mit der lokalen Jungendmusikszene organisiert.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading