Basel Mehr Menschen ohne Arbeit

Basel - Die Arbeitslosenquote ist im Januar wie landesweit auch in den beiden Basel um 0,1 Prozentpunkte gestiegen. In Basel-Stadt erreichte die Quote 3,6 Prozent, in Baselland 2,1 Prozent. Schweizweit liegt sie bei 2,8 Prozent.

In Basel-Stadt waren Ende Januar insgesamt 3562 Arbeitslose registriert, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) gestern meldete. Das sind 126 mehr als im Dezember, jedoch 228 weniger als vor einem Jahr. Im Kanton Baselland stieg die Zahl der Arbeitslosen im Januar um 73 auf 3081. Gegenüber dem Januar vergangenen Jahres wurde jedoch ein Rückgang um 1382 registriert. Die Zahl der gemeldeten Stellensuchenden stieg in Basel-Stadt um 93 auf 5352, in Baselland sank sie dagegen um einen auf 5625.

Unterschiedlich war die Entwicklung auch bei den gemeldeten offenen Stellen. In Basel-Stadt stieg das Angebot um 326 auf 1444, in Baselland sank es demgegenüber um 51 auf 687.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading