Basel Neuer Lehrstuhl an Basler Uni

Basel (sda). An der Universität Basel wird eine Professur für Ästhetische Chirurgie eingerichtet. Diese sei national und europaweit einzigartig, teilte die Uni gestern mit.

Möglich macht die neue Stiftungsprofessur die Fondation Maurice E. Müller, die über fünf Jahre insgesamt 2,5 Millionen Franken zur Verfügung stellt. Am Lehrstuhl sollen in Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel Indikation und die operativen Standards in der Ästhetischen Chirurgie verbessert werden, wie es in der Mitteilung heißt. Bei der Ästhetischen oder Plastischen Chirurgie handelt es sich laut der Universität Basel um ein Fachgebiet, das auch in der Schweiz laufend an Bedeutung gewinnt.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

Umfrage

1d844b88-2ae2-11ea-9d13-26220538e629.jpg

Das närrische Treiben hat wieder begonnen. Wie stehen Sie zur Fasnacht?

Ergebnis anzeigen
loading