Basel Online-Beratung hilft bei Krebs

Basel. Gemeinsam mit dem Basler Universitätsspital haben Forscher der Uni Basel das Online-Stressmanagement-Programm STREAM („Stress aktiv mindern“) entwickelt. Acht Wochen lang werden den Patienten mittels Informationen, individuellen Übungen und spezifischen Anleitungen Strategien aufgezeigt, wie sie den Umgang mit der Krebserkrankung bewältigen können. Dazu loggen sie sich über einen persönlichen, anonymen Zugang ein. Einmal pro Woche findet zudem über eine integrierte E-Mail-Plattform ein schriftlicher Austausch mit einer Psychologin statt.

Eine Studie zeige jetzt, dass das webbasierte Beratungs- und Betreuungsangebot die Lebensqualität der Betroffenen verbessert und der erlebte Stress deutlich reduziert werden konnte, wie die Universität Basel mitteilt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading