Basel Parkhaus soll unter die Erde

Die Oberbadische, 13.03.2018 17:32 Uhr

Basel. Die MCH Messe Basel will das Parkhaus am Messeplatz durch einen Neubau ersetzen. Die nach dem heute bestehendem Bebauungsplan möglichen 1448 Parkplätze sollen unterirdisch angeordnet werden, wie aus einer Mitteilung des Regierungsrats von gestern hervorgeht. Die Verlagerung des Parkhauses unter den Boden schafft Möglichkeiten, den Raum auch aus städtischer Sicht weit besser zu nutzen, als dies heute der Fall ist. Oberirdisch ist ein Hochhaus mit Wohnungen, Hotel und Dienstleistungsflächen sowie mit quartierdienlichen Flächen im Erdgeschoss vorgesehen. Der Bau soll von einem privaten Investor realisiert werden. Der Regierungsrat hat den dafür nötigen neuen Bebauungsplan dem Großen Rat unterbreitet.