Basel Rheinbad Breite wird vergrößert

Das Rheinbad Breite in Basel. Foto: zVg/Juri Weiss

Basel - Das Basler Parlament hat einen Beitrag von 2,46 Millionen Franken an die Baukosten zur Vergrößerung des Rheinbads Breite durchgewunken. Die neue Plattform soll ab der Badesaison 2022 genutzt werden können. Der private Verein Rheinbad Breite, der die Vergrößerung angestoßen hatte, wird sich mit 840 000 Franken an den Kosten beteiligen.

Das Rheinbad Breite ist eine von zwei noch bestehenden Badeanstalten am Rhein. 1994 wurde der Bau aus dem Jahr 1898 wegen stark gesunkener Besucherzahlen auf beinahe die Hälfte verkleinert. Inzwischen wird das Bad aber wieder stark besucht, weshalb es nun auf seine ursprüngliche Größe erweitert werden soll.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading