Reinach (sda). Ein 92-jähriger Radfahrer ist am gestrigen Morgen in Reinach unter einem Tram gestorben. Er fuhr gegen 9.15 Uhr bei der Haltestelle Lochacker über die Gleise und übersah dabei das sich nähernde Tram. Er starb noch während der Bergung, die bis Mittag andauerte.

Zur Bergung des Mannes musste das Tram laut einem Polizeisprecher mit Hydraulikpressen angehoben werden. Die Unfallursache wird untersucht.