Basel Stehender Beifall für Jubiläumsshow

SB-Import-Eidos
Zahlreiche Mitwirkende sorgten am Basel-Tattoo für Gänsehautmomente. Foto: Alexander Anlicker

Herausragende musikalische Darbietungen, Gänsehautmomente und spektakuläre Showeinlagen: Das war die Jubiläumsshow des Basel Tattoo 2022. Die Organisatoren zogen nach der letzten Veranstaltung am Samstagabend eine positive Bilanz.

Basel. Am Samstagabend verabschiedeten sich die 1000 Mitwirkenden ein letztes Mal unter großem Beifall und stehenden Ovationen vom Publikum. Die Verantwortlichen blicken auf eine erfolgreiche Festivalwoche zurück und konnten einen Besucherzuwachs verbuchen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Das Jubiläumsprogramm unter dem Motto „Swissness, Royals und viel Dudelsackmusik“ habe die Zuschauer während elf Vorstellungen mitgerissen. Die Höhepunkte reihten sich nahtlos aneinander, schreiben die Organisatoren.

Die königlichen Garden aus Norwegen und Großbritannien, die Swiss Army Central Band oder die Präsidialgarde aus Bulgarien – sie alle glänzten mit musikalischen Leistungen auf höchstem Niveau. Einen obendrauf setzte das Top Secret Drum Corps. Die Red Hot Chilli Pipers rockten die Arena, während die Flings and Things Highland Dancers leichtfüßig durch das weite Rund schwebten. Emotionale Momente bot der schottische Akt mit 100 auserwählten Dudelsackspielern und leidenschaftlichen Melodien wie „Going Home“ oder „Land of Light“.

Grandios präsentierte sich auch die Air Force Honor Guard aus den USA. Ihre bemerkenswerten Einlagen brachten das Publikum zum Staunen. Die Kumudini Homes School Band aus Indien, die traditionellen Les Armaillis sowie die Solisten Cameron Barns und Conal McDonagh rundeten den Jahrgang 2022 ab.

Das große Finale mit allen Mitwirkenden sorgte mit Liedern wie „Amazing Grace“ oder „Scotland the Brave“ für Gänsehautmomente. Als Anerkennung für ihre Leistungen durften die Mitwirkenden jeden Abend stehende Ovationen und stürmischen Beifall ernten.

„Das Basel Tattoo ist zurück. Die Freude am Event war beim Publikum, den Mitwirkenden und Helfern riesig. Während der ganzen Woche herrschte eine ausgezeichnete Stimmung auf dem ganzen Tattoo-Gelände“, lässt sich Tattoo-Produzent Erik Julliard zitieren und ergänzt: „Unsere Anstrengungen wurden honoriert. Wir konnten 86 Prozent der Tickets verkaufen. Hinzu kamen 130 000 Zuschauer an der Parade und unzählige Schlachtenbummler in der Tattoo Street. Das Jubiläum 15 Jahre Basel Tattoo war ein voller Erfolg“.

Der Kindertag am Samstag lockte hunderte kleine und größere Gäste in die Basel Tattoo Arena. Hautnah konnten die Kinder die Stars des Basel Tattoo erleben, Fragen stellen, Instrumente ausprobieren und sich für ein Mal wie ein großer Musiker fühlen. Eine kleine Erfrischung und ein „Bhaltis“ rundeten einen erlebnisreichen Nachmittag ab.

 Das nächste Basel Tattoo findet vom 14. bis 22. Juli 2023 statt. Tickets gibt es ab dem 1. Dezember auf baseltattoo.ch, telefonisch unter Tel. 0041 61 266 10 00 oder bei Ticketcorner.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading