Basel Teenager verletzt und bewusstlos

Symbolfoto Foto: Die Oberbadische

Basel - In Basel ist in der Nacht auf Sonntag ein 16-jähriger Jugendlicher bewusstlos und mit Verletzungen aufgefunden worden. Was ihm zugestoßen war, konnte nach Angaben der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt noch nicht geklärt werden.

Der Jugendliche wurde um etwa 3.15 Uhr in der Allschwilerstraße bei der Tramhaltestelle Morgartenring gefunden. Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass zwei Passanten den vor einem Hauseingang am Boden liegenden und zunächst unbekannten jungen Mann gesehen hatten. Neben ihm stand demnach ein zweiter Unbekannter, der diesen Passanten in gebrochenem Deutsch sagte, dass sie sich um ihn kümmern sollten. Er selber müsse jetzt gehen. Dieser Mann entfernte sich zu Fuß und stieg in ein Tram Richtung Basel.

Die Passanten leisteten dem Bewusstlosen, der Verletzungen im Gesicht hatte, Erste Hilfe. Der Verletzte wurde in die Notaufnahme eingewiesen.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading