Basel Viererbande verletzt Mann mit Messer

Basel (sda). Vier Unbekannte haben am Sonntagmorgen vor 1.30 Uhr bei der Kaserne in Basel einen 39-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Der Mann rettete sich in ein Restaurant, wo er zusammenbrach. Eine Mitarbeiterin des Restaurants rief die Polizei. Laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft gab die Mitarbeiterin an, das Opfer sei von vier unbekannten Marokkanern abgegriffen und mit einer Stichwaffe verletzt worden. Die Männer hätten arabisch gesprochen.

Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in die Notfallstation gebracht. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr.

Der genaue Tatort und weitere Erkenntnisse über die Täter waren am Sonntagnachmittag nicht bekannt. Die Kriminalpolizei und das Institut für Rechtsmedizin ermitteln. Die Polizei sucht Zeugen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading