Basel Zwischen Nähe und Distanz

Basel - Die Kunsthalle Basel zeigt acht Künstlerinnen und Künstler aus der Region, die 2019 vom Basler Kunstkredit einen Werkbeitrag erhalten haben. Die Ausstellung mit dem Titel „A–PART“ wurde von Katharina Brandl kuratiert. Sie lotet das Spannungsfeld zwischen verbotener Nähe und gebotener Distanz aus, wie es in den vergangenen Monaten unseren Alltag geprägt hat.

Mit Werkbeiträgen würdigt die Kunstkreditkommission die künstlerische Qualität und die Entwicklung im Schaffen von Basler Künstlern. 2019 haben Daniela Brugger, Gina Folly, Inka ter Haar, Silas Heizmann, Andreas Kalbermatter, Marie Matusz, Jan van Oordt und Dorian Sari einen solchen erhalten. Unter dem Titel „A–PART“ reflektiert die diesjährige Ausstellung, was uns verbindet und was uns trennt.

Die gezeigten acht künstlerischen Positionen sind gleichzeitig apart und a part: Sie sind Teil einer diversen und lebendigen regionalen Kunstszene und stehen dennoch für sich und wählen ihre eigenständigen ästhetischen oder medialen Strategien. Die Ausstellung widmet sich diesem Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz: Dass unser Alltag in diesem Jahr von gebotener Distanz und verbotener Nähe bestimmt ist. Dass Nähe trotz Distanz und Distanz trotz Nähe möglich ist, wird uns gegenwärtig stets aufs Neue bewiesen. Auf unterschiedlichen inhaltlichen und formalen Ebenen spiegeln die künstlerischen Arbeiten diesen nur scheinbaren Widerspruch.

Zur Ausstellungseröffnung ist zudem der Jahresrückblick 2019/20 des Kunstkredits Basel-Stadt erschienen. Aufgeführt werden sämtliche Neuankäufe für die Sammlung des Kunstkredits 2019 sowie die in den letzten Monaten realisierten Kunstprojekte im Basler Stadtraum und an öffentlichen Bauten.  bis 9. November, Kunsthalle Basel; Öffnungszeiten: Di/Mi/Fr 11 bis 18 Uhr, Do 11 bis 20.30 Uhr, Sa/So 11 bis 7 Uhr, Eintritt frei

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading