Baselland Schusswaffen und Munition im Gepäck

Biel-Benken - Neun Waffen, einen Teleskop-Schlagstock sowie 145 Schuss Munition hatte ein französisches Ehepaar im Gepäck, als es in der letzten Woche in Biel-Benken (Baselland) von der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) kontrolliert wurde.

Die EZV hatte im Grenzgebiet in Biel-Benken ein Fahrzeug mit französischen Nummernschildern angehalten und kontrolliert. Im dem Auto fanden sie insgesamt neun Waffen. Darunter zwei Revolver, zwei Pistolen, fünf Schrottflinten, ein Teleskop-Schlagstock sowie insgesamt 145 Schuss Munition.

Für keine dieser Waffen konnten der 50-jährige Mann oder die 37-jährigen Frau die nötigen Bewilligungen vorweisen.

Die Waffen und das Ehepaar wurden für weitere Abklärungen der Kantonspolizei Baselland übergeben.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Impfung

Forscher hoffen darauf, dass in Deutschland schon Ende des Jahres ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Würden Sie sich impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading