Binzen 75-mal Blut gespendet

Gottfried Doxie wurde im Gemeinderat für 75-maliges Blutspenden geehrt. Foto: ag Foto: Weiler Zeitung

Binzen (ag). Eine besondere Blutspenderehrung nahm Bürgermeister Andreas Schneucker in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor: Für 75 Blutspenden bekam Gottfried Doxie die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl überreicht.

Drei weitere Blutspender konnten nicht anwesend sein: Es waren Jutta Guldenschuh-Ulbrich, die bereits 25 Mal gespendet hatte, sowie die beiden zehnmaligen Blutspender Claudia Sunzeri und Steve Weber.

Es sei ihm wichtig, diesen Dienst an der Allgemeinheit zu würdigen, betonte der Bürgermeister, der aus diesem Anlass eine längere Rede hielt, die sich mit der Geschichte des Blutspendens und der besonderen Bedeutung des Lebenssaftes auseinandersetzte.

„Ihre vielen Gaben waren für die Empfänger sehr wertvoll und lebensrettend“, bedankte sich Schneucker bei den regelmäßigen Spendern.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading