Binzen Das Kreuz per Brief

Weiler Zeitung
Gewählt wurde oft per Brief. Foto: sba/Marijan Murat Foto: Weiler Zeitung

Kandertal (ads). Auch die Gemeinden im Kandertal haben sich dem landesweiten Trend hin zur Briefwahl angeschlossen, wie ein Überblick über die Wahlbeteiligung zeigt.

Binzen

In Binzen haben von 2174 Wahlberechtigten 1516 abgestimmt, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 69,7 Prozent. Davon haben nochmals 26,9 Prozent der Wähler vor Ort im Wahllokal in der Gemeindehalle abgestimmt.

Rümmingen

In Rümmingen sind 1315 Personen wahlberechtigt gewesen, davon haben 873 oder 66,4 Prozent abgestimmt. 34,3 Prozent davon haben den Weg in das Wahllokal in der Gemeindehalle angetreten.

Schallbach

563 Personen sind in Schallbach wahlberechtigt, davon haben 417 (74,07 Prozent) ihr Wahlrecht wahrgenommen. 49 Prozent haben im Gemeindesaal gewählt.

Wittlingen

In Wittlingen sind 686 Personen wahlberechtigt, 497 (72,5 Prozent) haben gewählt. 31,8 Prozent davon haben sich zum Wählen in die Gemeindehalle begeben.

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading