Binzen Ehepaar teilt sich Pfarrstelle

Binzen/Rümmingen - In der Kirchengemeinde Binzen-Rümmingen zeichnen sich Veränderungen ab. Pfarrer Dirk Fiedler bestätigt, dass er und seine Frau Christina Günther-Fiedler sich seine volle Pfarrstelle voraussichtlich ab September teilen werden. Die Gemeindeversammlung steht dem Vorhaben positiv gegenüber.

Das Pfarrer-Ehepaar, sie lernten sich während des Studiums kennen und zogen 2011 nach Binzen, hat vier Kinder. Nach neun Jahren in Elternzeit möchte Günther-Fiedler nun wieder als Pfarrerin arbeiten. Eine volle Stelle soll es aber nicht sein, da sonst die Kinder darunter leiden würden, erklärt das Ehepaar den ungewöhnlichen Schritt. Ein wenig drängt auch die Zeit, da Günther-Fiedler Pensionsansprüche verlieren würde, sollte sie nicht bald wieder arbeiten.

Das Pfarrer-Ehepaar möchte in Binzen bleiben, auch über die zwölf Jahre hinaus, nach denen die Landeskirche einen Wechsel empfiehlt. Sie fühlen sich wohl, und die Kinder sollen hier weiter aufwachsen können. Dirk Fiedler will seine Arbeit zudem gerne weiterführen und angestoßene Projekte auch zu einem Abschluss bringen.

Bei den Sonntagsgottesdiensten wollen sich die Eheleute abwechseln, wobei es auch weiterhin einen predigtfreien Sonntag pro Monat geben wird und einmal monatlich aus Gründen der Vielfalt ein Gast die Predigt halten soll. Beide wollen auch Religions- und Konfirmandenunterricht geben. Ansonsten müsse sich die Aufgabenteilung erst noch einspielen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Trinken bei Hitze

Bei uns im Südwesten wird es diese Woche mit Temperaturen bis zu 40 Grad richtig heiß. Wie kommen Sie mit der aktuellen Hitzewelle klar?

Ergebnis anzeigen
loading