Binzen Eichener Sonntagsmusiken spielen im Binzener Wohnpark Vivaldi

 Foto: Weiler Zeitung

Die Konzertreihe „Klassik bewegt“ lädt am Sonntag, 17. März, 16 Uhr, zum Frühlingskonzert mit dem Ensemble der Eichener Sonntagsmusiken aus Schopfheim ein. Sie präsentieren ein Programm, das ganz dem venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi gewidmet ist.

Bilder von Venedig im Kopf

Vivaldi fasziniert noch heute mit seinem Wechselspiel von übersprudelnder Lebensfreude und meditativem Getragensein. Im Laufe seines Lebens komponierte er über 400 Solokonzerte. „Die vier Jahreszeiten“ sind darunter sicher das bekannteste und beliebteste Solokonzert für Violine – zu hören sein werden daraus der Winter und der Frühling.

Einen weiteren Höhepunkt bildet das Doppelkonzert für zwei Celli, welches unwillkürlich Bilder von Venedig mit seinen Brücken, Kanälen und Palazzi heraufbeschwört.

Das Ensemble der Eichener Sonntagsmusiken besteht seit 15 Jahren und ist einmal jährlich fester Bestandteil der gleichnamigen Konzertreihe in Schopfheim-Eichen, Die Musiker widmen sich dem Barock und der Klassik, aber auch Irish Folk und die Moderne kommen nicht zu kurz.

Das Konzert findet im Wohnpark in Binzen statt. Tickets können im Vorverkauf beim Wohnpark, im Rathaus Binzen sowie online über www.klassikbewegtbinzen.de erworben werden. Foto: zVg

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading