Binzen Erstes Spiel auf Kunstrasenplatz

Die beiden Teams, die die neuen Plätze einweihen durften, trennten sich am Ende mit 3:3 unentschieden. Foto: Ralph Lacher

Binzen - Erstmals wurde am Samstag auf dem neuen Binzener Kunstrasen gekickt. Es spielten zwei örtliche Teams mit dem TuS-Vorsitzenden Volker Scherer als Schiedsrichter. Man trennte sich vor gut 150 Zuschauern mit einem freundschaftlichen 3:3-Unentschieden (wir berichten noch ausführlich).

Die hochoffizielle Einweihung des 7,2-Millionen-Euro-Projekts aus Kunstrasen- und Rasenplatz nebst Sportheim wird am ersten Wochenende im Juli erfolgen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading