Binzen Fit für die Zukunft

Die Binzener Feuerwehr erhält ein neues Fahrzeug.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Binzen (rhro). In seiner Sitzung im vergangenen September hat der Binzener Gemeinderat die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs HLF 10 beschlossen, da das alte in die Jahre gekommen war. Die Ausschreibung erfolgte europaweit. Für das Vergabeprozedere wurde die renommierte Fachagentur Wieseke hinzugezogen.

Patrick Schöpflin, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Binzen, und ein Vertreter der Agentur Wieseke, der per Video zugeschaltet war, stellten in der jüngsten Gemeinderatsitzung das Ergebnis vor. Neun Firmen insgesamt bewarben sich um die Konzeption des neuen Hilfsleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF) 10. Das Leistungsverzeichnis umfasst drei Lose: erstens das Fahrgestell, zweitens den Aufbau sowie die Pumpen- und Funktechnik und drittens die feuerwehrtechnische Beladung. Für Los eins gab es zwei Angebote, für Los zwei sechs Angebote und für Los drei lediglich eines.

Da man von dem neuen Fahrzeug eine Laufzeit von 25 Jahren erwartet, wurde bei den Auswahlkriterien nicht so sehr auf den Preis geachtet, sondern eher auf Qualität und Wirtschaftlichkeit. Das Rennen machten für Los eins die Firma Daimler Berlin mit 86 169 Euro, für Los zwei die Firma Rosenbauer Luckenwalde mit 239 484 Euro und für Los drei die Firma Wilhelm Bart GmbH & Co, KG Fellbach, mit 96 509 Euro – Gesamtpreis 422 162 Euro.

Zuschuss vom Land

Bei dem neuen HLF 10 handle es sich um ein Hochleistungsfahrzeug, das mit seiner hochmodernen Ausrüstung den heutigen Ansprüchen einer mit vielfältigen Aufgaben betrauten Feuerwehr voll und ganz genügt, versicherte Feuerwehrkommandant Schöpflin. Die Bewertung erfolgte durch Vertreter der FF Binzen und des Gemeinderats. Die Finanzierung verteilt sich über die Jahre 2020 (Rücklagen), 2021 und 2022. Aus den Fördertöpfen des Landes kommen 92 000 Euro. Nachdem es aus der Runde noch viel Lob und Dank an die FF Binzen gab, stimmte man dem Projekt geschlossen zu.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading