Binzen Gemeinderat für ergänzendes Verkehrsgutachten

Weiler Zeitung, 13.07.2018 22:58 Uhr

Binzen (ag) Der Wohnpark Binzen will seine Verkaufsfläche um 6300 Quadratmeter erweitern. Dafür stehen nicht mehr benötigte Lagerflächen zur Verfügung, wie bereits in der Sitzung des Zweckverbands Regionaler Gewerbepark zu erfahren war. Am Donnerstag war die Erweiterung auch Thema im Gemeinderat.

Es bestehe noch kein gültiges Baurecht, erklärte Bürgermeister Andreas Schneucker. Hierfür gelte es, die Offenlage der Pläne abzuwarten, die am 3. September endet. Vorgespräche mit den Trägern öffentlicher Belange hätten aber keine Bedenken ergeben. Schneucker empfahl die Zustimmung vorab, um keine Zeit zu verlieren.

Der Wohnpark ist nach dem Umbau dazu verpflichtet, 314 Parkplätze vorzuhalten, bereits jetzt sind 519 Stellplätze vorhanden. Die Gemeinde hält aufgrund der neuen Situation jedoch ein ergänzendes Verkehrsgutachten für sinnvoll. Die Zustimmung wurde deshalb nur vorbehaltlich der noch laufenden Offenlage und eines solchen Gutachtens erteilt. Weiterhin darf das zentrenrelevante Sortiment im Wohnpark nicht erweitert werden.

 
          0