Binzen Hieber-Markt für Bundespreis nominiert

Weiler Zeitung, 16.04.2018 22:22 Uhr

Binzen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die Nominierungen für den „Zu gut für die Tonne!“–Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung 2018 bekannt gegeben: 15 Projekte aus ganz Deutschland können auf eine Auszeichnung hoffen, darunter auch Hieber’s Frische Center mit Sitz in Binzen.

Die Projekte reduzieren Lebensmittelabfälle auf unterschiedlichste Art und Weise. Sie widmen sich unter anderem der wirtschaftlichen Nutzung nicht vermarkteter Obst- und Gemüsesorten, machen die Mitnahme von Speiseresten salonfähig oder rufen zur Wertschätzung von Lebensmitteln auf. Sie tragen damit zum Ziel der Vereinten Nationen bei, die Menge der Lebensmittelabfälle bis 2030 um die Hälfte zu verringern.

Hieber’s Frische Center ist für sein Projekt „Foodsharing-Häuschen“ in der Kategorie Handel nominiert.

 
          0