Binzen Impftermine und Tests im Vorderen Kandertal

SB-Import-Eidos
Der Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal hat neue Teststationen eingerichtet. Foto: sba/Jens Kalaene

Vorderes Kandertal. Da sich die Infektionszahlen weiter auf einem sehr hohen Stand befinden, appelliert der Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal (GVV) an seine Einwohner, sich impfen und regelmäßig testen zu lassen. Verbandsgeschäftsführer Dominik Kiesewetter verweist in einer Mitteilung auf die Impfaktionen am Impfstützpunkt Binzen, die seit dem 29. November im Zwei-Wochen-Rhythmus stattfinden. Termine dafür können unter www.loerrach-landkreis.de beziehungsweise von Senioren des GVV über 70 Jahre auch unter Tel. 07621/66012 gebucht werden.

Ein weiterer wichtiger Baustein neben der Immunisierung, der Einhaltung der AHA-Regeln wie auch der Kontaktreduzierung ist die Möglichkeit der Corona-Schnelltestung, informiert Kiesewetter. Auch dafür hat der Gemeindeverwaltungsverband in Zusammenarbeit mit den DRK-Ortsverbänden Wollbach und Weil am Rhein-Haltingen wie auch externen Leistungserbringern verschiedene Angebote geschaffen. Testmöglichkeiten bestehen ab sofort, falls nicht anders vermerkt:

von 10 bis 15 Uhr in der Rathausstube Binzen und von 17 bis 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Eimeldingen

von 10 bis 15 Uhr in der Rathausstube Binzen und, ab 22. Dezember, von 17.30 bis 20 Uhr in Schallbach/Wittlingen oder Rümmingen (bitte aktuelle Info des DRK Wollbach beachten)

10 bis 15 Uhr in der Rathausstube Binzen

10 bis 14 Uhr in der Rathausstube Binzen, 9 Uhr bis 12 Uhr in der Gemeindehalle Schallbach/Wittlingen oder Rümmingen (bitte aktuelle Info des DRK Wollbach beachten), 17 bis 21 Uhr am Restaurant „Sichtwerk“ in Eimeldingen

10 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz Hornbach Binzen, montags bis freitags 14 bis 18.30 Uhr am Restaurant „Sichtwerk“ in Eimeldingen

Der DRK-Ortsverband Wollbach bietet auch Tests am ersten Weihnachtsfeiertag in Rümmingen und an Neujahr in Wittlingen an. Dafür bedankt sich Kiesewetter im Namen des Gemeindeverwaltungsverbands.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading