Binzen Kinderbetreuung wird teurer

Die Kinderbetreuung in Binzen wird etwas teurer. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Binzen (ads). Dass die durch Kindergarten-, Krippen- und Hortgebühren erzielten Gesamteinnahmen vom 1. September an um 1,9 Prozent erhöht werden sollen, darüber herrschte Konsens zwischen Gemeinderat, Verwaltung und Elternbeirat. Offen war aber noch, ob die Erhöhung gleichmäßig auf alle Eltern verteilt werden oder ob Eltern mit zwei Vorschulkindern etwas weniger stark belastet werden sollten.

Nun schlug die Verwaltung vor, den Grundbeitrag für alle Tarife und Module einheitlich um 1,9 Prozent anzuheben und dann auf einen vollen Eurobetrag aufzurunden. Dem folgte der Gemeinderat ohne weitere Diskussion. So beträgt die Kindergartengebühr für das erste Kind statt 123 künftig 126 Euro, das zweite Kind kostet statt 96 dann 98 Euro.

Analog wird mit allen Krippen- und Hortgebühren verfahren. Trotz dieser Anpassungen liege der Kostendeckungsgrad immer noch unter den vom Land empfohlenen 20 Prozent, sagte Bürgermeister Schneucker.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading