Vorderes Kandertal - Mit neuer Führung präsentierte sich die Elternvertretung der Grundschule Vorderes Kandertal anlässlich der ersten Sitzung des Elternbeirats. Für die am Ende des vergangenen Schuljahrs verabschiedete Vorsitzende Christine Braun, die den Elternbeirat der Grundschule über drei Jahre führte, wurde die Elternvertreterin der Klasse 2bG aus Binzen, Silvana Neugebauer, als Nachfolgerin gewählt. Ihre Stellvertreterin ist fortan die Elternvertreterin der Klasse 3c aus Rümmingen, Steffi Wiedemann. Als weitere Mitglieder der Schulkonferenz wählten die Eltern Antje Birkenberger, Cornelia Förg, Sabrina Pidoll-Danne und Raphael Rieber ebenfalls einstimmig.

In einer konstruktiven Atmosphäre nahmen die Elternvertreter die Berichte der Schulleitung zur Schulsituation und zu den pädagogischen Schwerpunkten bei der Personal- und Unterrichtsversorgung der Grundschule zur Kenntnis. Rektor Reiner Kaiser gab einen zusammenfassenden Einblick in die Arbeit des Elternbeirats und der Schulkonferenz.

Die Schulkonferenz hat als gemeinsames Organ der Schule die Aufgabe, die Zusammenarbeit der Schulleitung, der Lehrkräfte, Eltern und Schüler zu fördern und über Angelegenheiten, die für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind, zu beraten und im Rahmen ihrer Maßgaben zu beschließen.

Danach informierte Kaiser zusammen mit der Konrektorin Eveline Bayer die Elternvertreter über Zahlen, Daten und Fakten und die pädagogischen Zielsetzungen an der Grundschule, die in diesem Schuljahr mit sieben reinen Ganztags- und 13 Halbtagsklassen ihren Betrieb an den insgesamt vier Schulstandorten Binzen, Eimeldingen, Rümmingen und Schallbach aufgenommen hat.

Die Schulsozialarbeiterin Svenja Müller berichtete den Eltern über die Schwerpunkte der Schulsozialarbeit im vergangenen Schuljahr und über die geplanten Maßnahmen an allen Schulstandorten im aktuellen Schuljahr.

Zum Abschluss wurde der Wunsch geäußert, wie in den vergangenen Jahren eine pädagogische Vortragsveranstaltung im laufenden Schuljahr zu organisieren. Über ein mögliches Thema sowie den genauen Termin wird der Elternbeiratsvorstand noch informieren.