Binzen Vorfreude aufs große Fest

Die Oberbadische
Weihnachtliches Gebäck und Erbsensuppe gibt es. Foto: Pixabay

Binzen - Nach zweijähriger coronabedingter Pause wird am Samstag, 3. Dezember, von 13 bis 21 Uhr in Binzen wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt rund um den Rathausplatz und -hof mit kulinarischen Angeboten und einem breitgefächerten Unterhaltungsprogramm organisiert.

Eröffnung um 13 Uhr durch den Bürgermeister

Auch der Rathaussaal, der Rathauskeller und die Rathausstube sind in die Veranstaltung einbezogen, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde.

Der 28. Binzener Weihnachtsmarkt wird um 13 Uhr von Bürgermeister Andreas Schneucker und einem Ständchen des Posaunenchors eröffnet. Im Skiclub- Keller werden die jungen Gäste mit Basteln und Spielen unterhalten.

Märchenerzählerin und Nikolaus

Ab 14 Uhr findet unter anderem eine Tombola von der Kinderschule statt. Um 15 und um 16.30 Uhr kommt die Märchenerzählerin Claudia Haase in den Rathaussaal, um unter anderen „Die Geschichte vom heiligen Nikolaus“ zu erzählen. Der Nikolaus kommt dann höchstpersönlich um 17.30 Uhr in Binzen an und bringt neben der Rute sicher auch das ein oder andere Geschenk in seinem Beutel mit, kündigen die Veranstalter an. Im Rathauskeller bietet der CVJM Kaffee, Kuchen und Erbsensuppe an.

Bläserklasse spielt Weihnachtslieder

Weitere vorweihnachtliche Programmpunkte sind der Auftritt der Bläserklasse mit Weihnachtsliedern um 16 Uhr und das Platzkonzert des Musikvereins ab 18.15 Uhr. Neben der Unterhaltung und einem breiten Schlemmerangebot nimmt auch die Idee des Schenkens beim Binzener Weihnachtsmarkt einen großen Stellenwert ein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre werden die Marktteilnehmer ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und eine Fülle an Geschenkideen bieten.

Das „Blattwerk Binzen“ und die Goldschmiede „Herz&Schmuck“ haben an diesem Tag erweiterte Öffnungszeiten, von 8 bis 16 Uhr beziehungsweise von 9 bis 16 Uhr.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading