Blaulicht vom 11. Januar Zimmern: Qualmender Fisch verursacht Brandalarm

Zimmern ob Rottweil: Ein qualmender Fisch hat am Freitagmorgen Brandalarm in der Seniorenwohnanlage in der Tannstraße in Zimmern o. R. (Kreis Rottweil) ausgelöst.

Eine Bewohnerin hatte kurz vor 8 Uhr auf dem Herd einen Fisch "aufgesetzt" und vergessen. Mit zunehmender Temperatur begann es zu qualmen. Als die Köchin den "Braten" roch, rauchte es bereits gewaltig. Sie entsorgte den Fisch in der Toilette und lüftete kräftig. Als sie dafür Fenster und Türen öffnete, löste ein Brandmelder im Flur aus, weshalb die Feuerwehr Zimmern mit vier Fahrzeugen und 24 Mann anrückte.

Die Floriansjünger mussten jedoch nicht mehr eingreifen. Sachschaden entstand nicht.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading