Böllen Böllener Tauziehfreunde haben in 2023 viel vor

SB-Import-Eidos
Die Böllener Tauziehfreunde haben 2022 einiges „gerissen“ – und wollen 2023 an ihre Erfolge anknüpfen. Foto: zVg

Böllen (mrue). An einige herausragende Erfolge – eine Goldmedaille, ein Vizeweltmeistertitel und Tabellensiege – erinnerte Vorsitzender Dirk Wagner kürzlich bei der Jahreshauptversammlung der Tauziehfreunde Böllen im Gasthaus „Maien“ in Neuenweg die 32 Anwesenden. Auch Schriftführer Kevin Karle ließ das zurückliegende Jahr Revue passieren und berichtete unter anderem von Arbeitseinsätzen an der Trainingsanlage.

Von Kassenverwalter Stefan Heimann war zu erfahren, dass man 2022 mit einem Minus abschloss, was auf den Kauf eines eigenen Zeltes für das Heimturnier zurückzuführen sei. Trotzdem stehe der Verein finanziell nicht schlecht da.

Trainer Patrick Frank gab einige Turniertermine bekannt. Beim Heimturnier in Schönau am 30. Juli findet die Deutsche Meisterschaft in der 700 Kilogramm-Klasse sowie die Jugendmeisterschaft statt. Die Weltmeisterschaft indes wird in Sursee in der Schweiz ausgetragen und auch an Turnieren der Deutschen Tauziehliga nehmen die Böllener teil.

Für herausragende sportliche Leistung geehrt

Mit einem Präsent für ihre herausragende Wettkampfleistung wurden Luca Karle, Nico Maier, Florian Wedel, Marcel Bläsi und Trainer Stefan Heimann geehrt. Dieser hofft auf die Unterstützung seitens des Badischen Sport Bunds (BSB). Immerhin findet 2024 die Tauzieh-Weltmeisterschaft 2024 erstmals in Deutschland statt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading