"Der Bachelor"-Finale Verschmähte Angelina zieht Schmollmündchen

Sie galt lang als Christians Favoritin und musste sich dann doch der alleinerziehenden Mutter Katja geschlagen geben - entsprechend enttäuscht war Angelina über den Ausgang der TV-Kuppelshow "Der Bachelor".

Köln - Katja Kühne ist als Gewinnerin bei der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ hervorgegangen. Die 29-jährige alleinerziehende Mutter aus Dresden setzte sich beim Finale am Mittwochabend gegen die Studentin Angelina Heger durch, die lange Zeit als Favoritin galt.

Die vierte Staffel wurde bereits Ende November abgedreht. Vor der Ausstrahlung der letzten Sendung mussten der glatzköpfige Junggeselle Christian Tews (33) aus Berlin und die Finalistinnen vertraglich Stillschweigen bewahren. Medienberichten zufolge wurden Tews und Katja, die hellblonde Gewinnerin mit ukrainischen Wurzeln, aber bereits bei einem gemeinsamen Ausflug gesichtet.

In Sachen Einschatlquoten endete "Der Bachelor" ordentlich: 4,45 Millionen Zuschauer (14,6 Prozent Marktanteil) hatten beim Finale der Kuppelshow eingeschaltet.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading