Köln - Verändertes Kaufverhalten hat in der deutschen Lebensmittelbranche im ersten Halbjahr den Absatz weiter gedrückt. "Wir sehen seit vielen Jahren einen Anstieg der Single-Haushalte", sagte Franz-Martin Rausch, der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Lebensmittelhändler. Deshalb würden Käufer öfter verzehrfertige Produkte kaufen und dafür weniger Grundnahrungsmittel, sagte er vor der im Oktober startenden Lebensmittel-Messe Anuga in Köln.