Berlin - Die Bundespolizei testet nach einem Medienbericht derzeit ein eigenes Chat-Programm für ihre Beamten. Es sei vorgesehen, den Messenger "auf allen dienstlichen Smartphones sowie als Webanwendung auf den Arbeitsplatzcomputern" zur Verfügung zu stellen, schreibt das Bundesinnenministerium nach Informationen der Funke-Mediengruppe in der Antwort auf eine Anfrage der Grünen. "Dabei findet keine Moderation statt." Ein externer Betreiber oder Anbieter sei nicht eingebunden.