Deutschland Bundeswehr hat Ausbildung im Nordirak wieder aufgenommen

Berlin - Die Bundeswehr hat die nach der Eskalation im Irak unterbrochene Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak wieder aufgenommen. Der Ausbildungsbetrieb werde nach einer Entscheidung des Hauptquartiers der Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat seit dem Morgen fortgesetzt, heißt es von der Bundeswehr. Im Zentralirak bleibt die Ausbildung noch ausgesetzt. Von dort waren die deutschen Soldaten und Einheiten anderer Staaten abgezogen worden, nachdem die USA den iranischen General Ghassem Soleimani mit einem Luftangriff gezielt getötet hatten.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 49 Euro bis zur Jahresmitte 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Die CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat diese Woche bekanntgegeben, sich nicht um eine Kanzlerkandidatur zu bewerben und als Parteivorsitzende zurückzutreten. Was halten Sie von ihrer Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading