Deutschland Designierte SPD-Chefs wollen klaren Linkskurs

Berlin - Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen als neue SPD-Vorsitzende ihre Partei auf einen klaren Linkskurs führen und dafür notfalls die große Koalition mittelfristig verlassen. Die linke Bundestagsabgeordnete und der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister stellten in ihren Bewerbungsreden beim Parteitag in Berlin klar, dass sie die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich schließen und mehr Klimaschutz durchsetzen wollen. Beide zweifelten daran, ob das mit der Union in der großen Koalition möglich ist.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Coronavirus in China

In China breitet sich das Coronavirus weiter aus. Infektionen werden auch aus anderen Ländern gemeldet. Beeinflusst dies Ihr Reiseverhalten?

Ergebnis anzeigen
loading