Deutschland Erstochener Fritz von Weizsäcker beigesetzt

Berlin - Unter großer Anteilnahme ist der getötete Arzt Fritz von Weizsäcker, Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, auf dem Berliner Waldfriedhof beigesetzt worden. Zahlreiche Trauergäste begleiteten den mit bunten Blumen geschmückten Holzsarg, als dieser zum Grab gebracht wurde. Vater und Sohn haben dort nun gemeinsam ihre letzte Ruhestätte. Der Chefarzt der Berliner Schlosspark-Klinik war am 19. November bei einem Vortrag erstochen worden. Ein Zuhörer, der psychisch krank sein soll, war mit einem Messer auf den 59-Jährigen losgegangen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

fafe02b0-19df-11ea-8a47-8b6f47fa27ae.jpg

Beim vergangenen SPD-Parteitag wurden die Außenseiter Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die Spitze gewählt. Werden die Sozialdemokraten mit der neuen Personalie an Stärke gewinnen?

Ergebnis anzeigen
loading